Tracking and Delivering Data Client-side or Server-side: Advantages and Disadvantages

Bestimmte Daten sind ausschließlich clientseitig verfügbar, jedoch bietet auch das serverseitige Datenmanagement zahlreiche Vorteile. Hier erfahren Sie alles Wichtige.

Daten lassen sich clientseitig und serverseitig erfassen und bereitstellen, beide Verfahren haben jeweils eigene Vor- und Nachteile. Tealium bietet seinen Kunden sowohl das clientseitige als auch das serverseitige Verfahren, damit Sie die richtige Entscheidung passend zu Ihrer Datenstrategie, den Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihrem Budget treffen können.

Wahl zwischen clientseitigem und serverseitigem Tracking

Sie möchten erfahren, ob das Tracking und/oder die Bereitstellung von Daten clientseitig bzw. serverseitig erfolgen soll? Oder ob möglicherweise beide Verfahren erforderlich sind? Im Folgenden finden Sie einen Vergleich, der bei der Entscheidung zwischen Client und Server hilft.

Was ist clientseitiges bzw. serverseitiges Tracking?

Client-side Tracking
Die clientseitige Bereitstellung von Daten wird in der Regel mithilfe von Tags realisiert. Hierbei handelt es sich um eine der am häufigsten eingesetzten Methoden zur Übertragung von Daten von Webseiten aus. Bei dieser Art des Trackings werden Daten vom Browser (Client) des Benutzers direkt an den Server gesendet. Diese Methode wird für die Erfassung und Übertragung von Daten von Ihrer Website an Ihre Marketingtechnologieanbieter verwendet und häufig als Tag-Management bezeichnet.

Serverseitiges Tracking (auch als Cloudbereitstellung bezeichnet)
Server-side data management, also known as cloud delivery, is when a pixel or tag sends data into your web server (or a different type of server), then your web server passes that data to the destination system/server. This data could be used by a marketing automation platform, analytics provider, personalization tool or another type of execution system.

When a single, consolidated pixel or tag is used instead of one tag/pixel per destination system, this is called an event gateway system (also known as an API Hub), with one example being Tealium EventStream. This is where one, central system functions to collect all data, then that system relays data to third-party vendors. This action simplifies the collection and delivery process by sending one data stream to a cloud-based repository, and then the data is sent to your vendors.

Vorteile von clientseitigem Tracking

Kontextbezogene Daten
Client-side tracking has the advantage of taking place on the user’s device, giving direct access to user-specific data, such as cookies, URL parameters, user agent, referrer, and IP address. By collecting on the client, you can easily collect and track all of these pieces of information to use to trigger other actions. Data like cookies are commonly used for ad targeting. Location data can be used for personalization among many other uses. And URL parameters and/or user agent are typically used to analyze marketing campaigns and customer engagement.

 

Es gibt bestimmte clientseitige Tags wie das Google Publisher Tag, Optimizely oder Certona, die im Browser ausgeführt werden müssen, um umfassende Kontextdaten zur Personalisierung der Benutzererfahrung, zur Schaltung von Anzeigen und zur Auslieferung von dynamischen Inhalten an Besucher einsetzen zu können.

Ease of Implementation, Availability of Expertise/Knowledge
Clientseitiges Tracking vereinfacht zudem die Installation. Zahlreiche Anbieter stellen einen Codeausschnitt zur Verfügung, der einfach per Copy & Paste eingefügt werden kann. Tags für clientseitiges Tracking werden seit vielen Jahren umfassend eingesetzt und sind daher in der Branche bekannt.

In der Regel geringere Kosten, günstiger
Die Datenübertragung beim clientseitigen Tracking ist in der Regel günstiger. Bei der serverseitigen Übertragung fallen höhere Kosten an, da auf Ressourcen von Drittanbietern zurückgegriffen wird, statt auf das Gerät des entsprechenden Benutzers.

Advantages of Server-side Tracking

Kontrolle, Präzision, Zuverlässigkeit
Beim clientseitigen Tracking spielen unter Umständen Millionen von Geräten und Szenarien eine Rolle, wodurch Probleme bei der Datenübertragung wahrscheinlicher werden. Im Allgemeinen ist serverseitiges Tracking zuverlässiger, da der Umfang des Datenmanagements wesentlich geringer ausfällt und Unternehmen mehr Kontrolle über die Übertragung erhalten. Beim serverseitigen Tracking spielen clientseitige Probleme wie Verbindungsunterbrechungen oder überaktive Ad Blocker keine Rolle.

Application and Device Performance
Das serverseitige Tracking bietet außerdem den Vorteil, dass der Verarbeitungsaufwand vom Gerät des Kunden in die Cloud verlagert wird. Daraus ergibt sich eine geringere Auslastung des Kundengeräts, die eine Steigerung der Anwendungs- und Geräteleistung zur Folge haben kann. Durch eine schnellere Anwendung, die den Akku schont, lassen sich Customer Experience und Konversionsraten deutlich verbessern.

Get the Benefits of Both
The Tealium Event Data Framework gives you options for data management both client-side and server-side. Gain agility to leverage data as needed by your customer’s venue or your company’s technologies. Get the details.

Data Layer Approach: The Key to Unlocking the Benefit of Client/Server Tracking Optimization

Nimbly tracking and delivering data on either the server or client-side is not easy without taking steps to establish a data foundation that simplifies the process of defining and accessing data. Establishing a modular and vendor-neutral data foundation unlocks the maximum benefits of optimizing the client-server data management balance. Tealium takes a data layer approach (combined with an easy-to-use management interface) to establish a taxonomy of data that can be accessed from any location customer engagement occurs. This greatly simplifies the process of leveraging data, whether done client or server-side.

client_vs_server_tree_01

Welche Lösung ist die richtige?

Die Cloud-Bereitstellung (serverseitig) bei der Datenerfassung und -bereitstellung ist nicht in allen Situationen möglich. Oftmals handelt es sich bei herkömmlichen clientseitigen Tags um die optimale Lösung. Daher ist es unerlässlich, dass dieselbe Plattform sowohl herkömmliche als auch neuartige Datenmanagementverfahren unterstützt.

In unserer Entscheidungshilfe erfahren Sie alles Wichtige über die Wahl zwischen clientseitigem und serverseitigem Datenmanagement bzw. dazu, in welchen Fällen beide Verfahren erforderlich sind.