Cyber-Sicherheit

Die Sicherung der Kundendaten ist eines der wichtigsten Elemente beim Aufbau einer soliden Grundlage für Ihr Unternehmen. Dank der integrierten Sicherheitsfunktionen von Tealium können Unternehmen flexibel und effizient handeln, ohne dabei Sicherheitsrisiken einzugehen.

Mehrstufige Authentifizierung

Mit der mehrstufigen Authentifizierung (bzw. der zweistufigen Sicherheit) von Tealium stellen Sie sicher, dass nur autorisierte Mitarbeiter und Partner auf Produkte von Tealium zugreifen können. Nach der Aktivierung ist der Kontozugriff für autorisierte Benutzer nur über das eigene Mobilgerät und die individuellen Anmeldeinformationen möglich. So werden personenbezogene wie auch Unternehmensdaten vor unerlaubtem Zugriff geschützt und Administratoren können aufatmen.

Robuste Benutzerberechtigungen

Abhängig vom einzelnen Benutzer sind die Zugriffsberechtigungen verschieden. Tealium iQ ermöglicht die teamübergreifende Zusammenarbeit und gewährleistet gleichzeitig die Einhaltung geltender Datenschutzregeln und Verfahren im Entwicklungslebenszyklus. Während Marketer beispielsweise nur einen neuen Nachverfolgungscode hinzufügen möchten, müssen Betriebsleiter eines Standorts möglicherweise sämtliche Produktionsänderungen genehmigen. Mit Tealium iQ können Rollenverwaltung und Workflows je nach Anforderungen individuell gehandhabt und Veröffentlichungsumgebungen den standort- oder anbieterspezifischen Änderungen entsprechend angepasst werden.

IP-Whitelist

Durch eine Whitelist mit einzelnen IP-Adressen oder einem IP-Adressbereich sorgen Unternehmen für zusätzlichen Schutz vor unautorisiertem Zugriff. Wenn ein Benutzer über eine IP-Adresse auf Tealium-Produkte zugreifen möchte, die nicht auf der Whitelist enthalten ist, wir der Benutzer von Tealium iQ an den Kontoadministrator weitergeleitet.

Sichere Workflow-Kontrolle

Zusätzlich zu den robusten Benutzerberechtigungen von Tealium stehen Teams weitere Funktionen zur Verfügung, mit denen sich Konflikte und unbeabsichtigte Änderungen vermeiden lassen. Beispielsweise ermöglicht die Versionszusammenführung die benutzerübergreifende Zusammenführung von Konfigurationsänderungen. Mit der Ressourcensperre lässt sich sicherstellen, dass einzelne Ressourcen (z. B. eine Datenquelle oder eine Laderegel) nur mit der entsprechenden Berechtigung geändert werden. Mit Tealium iQ können Unternehmen Änderungen nach Benutzer überprüfen und einzelne Unterschiede vergleichen.