Tealium for Mobile

Ein einheitliches Konzept für den Einsatz von Mobilgerätedaten über den kompletten Datenlebenszyklus hinweg.

Werden neue Datentypen entwickelt, ergänzen diese die vorhandenen, statt sie zu ersetzen. Vor dem Hintergrund technologischer Fortschritte und wachsender Datenmengen wird deutlich, dass es sich bei der Möglichkeit zum flexiblen Umgang mit Daten um den Schlüssel zur digitalen Transformation handelt. Hierbei geht es um die Flexibilität bei Abruf, Änderung und Vereinheitlichung sowie bei der Bereitstellung von Daten am gewünschten Ort. Das Datenmanagementkonzept eines Unternehmens muss also, auch im Hinblick auf die besonders wichtigen Mobilgerätedaten, auf Flexibilität als Mittel für den Aufbau einer umfassenden Datenbasis beruhen.

 

Mit Tealium for Mobile erhalten Marken die Möglichkeit, Kundendaten von Mobilgeräten im Rahmen einer umfassenden Daten-Supply-Chain, die eine Kundenerfahrung der Spitzenklasse verspricht, zu erfassen, zu integrieren und bereitzustellen.

Eine einheitliche Kundensicht auf allen Geräten

Eine einheitliche Kundensicht auf allen Geräten

Wichtige Vorteile von Tealium for Mobile

Ein von Anfang an einheitliches Konzept: Die Ausarbeitung einer einheitlichen Datenerfassungsstrategie im Vorfeld der Bereitstellung von Daten im Tech Stack verspricht einige deutliche Vorteile. Der Aufwand bei der Nachbearbeitung verringert sich, da die Daten bereits bei der Erfassung korreliert werden. Die Daten werden vorab standardisiert und anhand Ihrer Regeln erfasst, wodurch sie sich einfacher in unterschiedlichen Tools wiederverwenden lassen.

Problemloses Anbietermanagement: Nach der Integration von Tealium for Mobile in Ihre Daten-Supply-Chain lassen sich Anbieter mit wenigen Klicks hinzufügen bzw. entfernen. Die langwierige erneute Einreichung im App Store und die aufwendige Einrichtung eingeschränkter punktueller Lösungen entfallen.

Einsatz von Mobilgerätedaten bei geringerem Aufwand für die IT: Von einer einfachen Datennutzung profitiert das gesamte Unternehmen. Nach der Einrichtung stehen die Daten Marketingexperten zur Verfügung, ohne dass die IT-Abteilung komplizierte Abfragen durchführen muss. Die langwierigen und wiederholten Integrationen entfallen und die IT-Abteilung hat mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben. Außerdem stehen die Daten BI-Experten ebenso zur Verfügung wie dem Rest des Unternehmens.

Umfassende Optionen für den Im- und Export von Daten: Daten können auf zwei unterschiedliche Arten erfasst und bereitgestellt werden: clientseitig (browserbasiert) mithilfe von Tags und über die Cloud (serverseitig) mithilfe von APIs. Mit Tealium profitieren Benutzer von Optionen, die sich anhand geschäftlicher und strategischer Anforderungen auswählen lassen.

Vereinfachtes SDK-Management: Mit den Installationsbibliotheken von Tealium lassen sich Daten ganz einfach an den UDH senden. Die Einrichtung der einzelnen Bibliotheken ist einfach, sodass Ihre Installation schnell einsatzbereit ist. Die Bibliotheken von Tealium sind offen, d. h. Sie erhalten nach der einmaligen Installation von Tealium unmittelbar und ganz ohne weitere Programmierung oder Prüfung Zugriff auf Daten aus dem Integrationsmarktplatz von Tealium.

Daten vollständig oder in Auszügen überall streamen: Die Möglichkeit, Daten vollständig oder in beliebigen Auszügen an unterschiedliche Execution-Systeme streamen zu können, bedeutet einen unschätzbaren Vorteil. Die Execution-Systeme verwenden die Daten für Kundenengagementaktionen (E-Mails, Anzeigen, Personalisierung usw.) sowie für die eingehende Analyse bzw. Visualisierung der Daten (Analysesysteme, Data Lakes, Data Warehouses usw.). An je mehr Destinationen die Daten verteilt werden, desto wertvoller ist die Daten-Supply-Chain.

Branchenführender Integrationsmarktplatz: Auf dem umfangreichen Marktplatz von Tealium finden Sie über 1000 clientseitige (browserbasierte) Integrationen sowie cloudbasierte (serverseitige) Connectoren für die Ereignis- und Zielgruppenbereitstellung.

aetn_logo

Erfahren Sie mehr darüber, wie A&E Networks Tealium überall dort, wo Videos wiedergegeben werden, für das erweitere Videoengagement-Tracking nutzt: im Web, auf Mobilgeräten und sogar auf OTT-Streaminggeräten wie Roku.

Check out even more on Mobile